Zutaten

Portionen

3
3 EL Herzblut (Dulse-Flakes)
250 g Tagliatelle (wahlweise Linguine oder Spaghetti)
250 g Kräuterseitlinge
200 g Sahne (oder vegane Alternative)
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
3 EL Bratöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zubereitung

Tagliatelle mit Pilzen

Die Dulse-Flakes ca. 10 min. in kaltem Wasser einweichen.

Die Tagliatelle in gesalzenem Wasser bissfest garen (nach Packungsanweisung).

Die Zwiebel schälen und würfeln; die Pilze säubern und würfeln.

Zwiebelwürfel und Pilze zusammen in Öl in einer Pfanne kräftig anbraten.

Die Hälfte der Dulse-Flakes hinzugeben und kurz mitbraten.

Mit Sahne ablöschen; Knoblauch pressen und hinzugeben und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die restlichen Dulse-Flakes kurz separat in Öl anbraten.

Tagliatelle auf einen Teller geben, die Pilz-Algen-Sauce daraufgeben und mit angebratener Dulse als Topping servieren.