Zutaten

Portionen

8
105 g Butter
115 g brauner Zucker
90 ml Sahne (am besten nicht kühlschrankkalt)
0.5 TL Vanillepaste (alternativ eine halbe Vanilleschote)
3.5 EL Kraftpaket (Kombu)
150 g Zucchini
50 g Bitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
2 mittelgr. Eier
120 g weißer Zucker
1 Tüte Vanillezucker
50 g Mehl
3 EL Backkakao
1 TL Backpulver

Zubereitung

Für die Karamellsoße

Für die Karamellsoße werden zunächst 1,5 EL Kombu für etwa 10 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht. Danach wird das Wasser verworfen und die Alge kleingeschnitten.

Die Butter bei mittlerer Hitze im Topf schmelzen. Dann den braunen Zucker hinzugeben und ab und zu umrühren, bis der Zucker nicht mehr körnig ist und sich verflüssigt hat. Dies kann ein wenig dauern. Danach die Hitze herunterdrehen und etwas warten, bis die Temperatur eingestellt ist. Die Sahne hinzugießen und bei niedriger Hitze zunächst etwa 3 Minuten und danach 6 Minuten bei mittlerer Hitze ständig rühren. Dann von der Herdplatte nehmen, ein paar Minuten stehen lassen und zuletzt die Vanillepaste und Kombu unterrühren. Nun unabgedeckt abkühlen lassen.

Für die Brownies

Die Zucchini waschen und grob raspeln sowie den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und danach kurz abkühlen lassen. Währenddessen Eier, weißen Zucker und Vanillezucker für ein paar Minuten auf höchster Stufe mit dem Handrührer schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und in die schaumige Masse nach und nach untermixen. Im Anschluss auch die Butter-Schokoladen-Mischung untermixen und die Zucchini unterheben. Eine kleine Backform (kleine Auflaufform) einfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen für 30-35 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Für das salzige Topping

Währenddessen können 2 EL Kombu in einer Pfanne bei hoher Hitze für etwa 5 Minuten angeröstet werden – dabei ab und zu schwenken und nicht anbrennen lassen. Danach die abgekühlten Flakes zwischen den Fingern zerbröseln.

Beim Servieren zunächst über die Brownies die Karamellsoße streichen und anschließend die gerösteten Algen für einen Salted-Caramell-Geschmack drüberstreuen.